Was ist eine gute Frage?

In erster Linie eines: Ansichtssache. Deswegen habe ich 100 Fragen gesammelt, die ich spannend finde. Manche Fragen sind intim, nicht leicht zu beantworten. Andere kratzen nur an der Oberfläche. Wieder andere scheinen schnell beantwortet, aber werden dann im Gespräch aber zu einer Geschichte. 

Würdest du mitmachen, bekäme das Gespräch seine Struktur von dir. Du könntest oben bleiben, in die Tiefe gehen, ausschweifen und 

schauen wohin es führt, oder geordnet bleiben. Dafür suchst du dir fünf Fragen aus dem Katalog aus. Ich stelle dir anschließend zwei weitere. Alle Antworten werden wie in einem großen Archiv hier gesammelt. Das ist die Idee dahinter.

Wenn du mitmachen willst, schreib mir.

Hey, ich bin Stella.

Seit 2015 führe ich hier auf fünfpluszwei Gespräche mit Menschen, die ich spannend finde. Dazwischen gab es immer mal wieder längere Pausen – und das ist auch nicht schlimm. fünfpluszwei ist ein Langzeitprojekt. 

Ich bin gut darin, Dinge zu beginnen. Deswegen führe ich hier nicht nur Interviews, sondern sammle seit 2020 im Newsletter Berliner Protokolle,  meine Gedanken zur Stadt und zu meinem Leben als Frau Anfang 30. 

Mein Geld verdiene ich übrigens als Redakteurin für das ZEIT Studio und schreibe zum Beispiel für ze.tt, ZEIT Campus und das ZEIT Magazin. Ich mag Kniffel, Käse und Wein und habe eine Schwäche für neugierige Menschen mit interessanten Gedanken. 

Bildschirmfoto-2020-11-15-um-16.00.04

Kontakt  Newsletter  About  Impressum  Datenschutz 

© Copyright 2020 fünfpluszwei