Was möchtest du deinen Kindern mitgeben?

Frage 53

Jana Zieseniß,  Reise-Autorin und Bloggerin

Jana-Profil-1

»

Ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht, ob ich mich überhaupt als Mutter sehe und Kinder will. Aber ich habe in meinem Leben jetzt schon so viel erlebt, dass ich das irgendwie weitergeben möchte. Und damit meine ich ganz grundsätzlich das Leben überhaupt. Natürlich habe ich aber auch Werte, die mir wichtig sind und, die ich meinem Kind dann vermitteln wollen würde. Ich bin der Meinung, wir sind auf der Welt, um glücklich zu sein und das Positive zu sehen. Es gibt so viele Menschen, die ständig negativ eingestellt sind. Deswegen möchte ich meinen Kindern eine positive Lebenshaltung mitgeben: Dein Glas ist immer halb voll. Mir ist klar, dass man nicht immer so optimistisch sein kann. Vielmehr geht es um die Quintessenz: Sei offen für alles, was kommt, erweitere deinen Horizont, reise ohne Vorurteile und mit offenen Augen durch die Welt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist für mich Bildung. Sie ist ein Privileg und kann ganz unterschiedlich durch Bücher, aber auch durch das Reisen vermittelt werden.

Zum Interview

Roland Pfeifer, Mechatroniker

Titel_rp

»

Ich bin jetzt knapp über 50 Jahre alt. Besonders in den letzten Jahren habe ich viel dazu gelernt, besonders wie wichtig es ist, bereits früh damit anzufangen, das Leben zu genießen. Sich Zeit zu nehmen und die eigenen Ziele und Vorhaben zu verfolgen und sie auch zu verwirklichen. Es ist wichtig, immer ehrlich zu sein und anderen Menschen gegenüber offen und aufgeschlossen. Und es ist vollkommen okay, das Leben langsam anzugehen. Mir ist ein wenig die Zeit davon gelaufen und jetzt weiß ich: Geld ist nicht alles, Gesundheit geht vor. Sie sollten ihre Prioritäten nicht auf das Geld verdienen legen, sondern auf das, was Ihnen Spaß macht. Und wenn ihnen etwas nicht passt, sollen sie es sagen, und nichts vor sich hertragen. Klebt keine Rabattmarken – man sammelt und sammelt und dann kommt es Bumm, und es ist vorbei. Das muss ja nicht sein.

Zum Interview

Kontakt  Newsletter  About  Impressum  Datenschutz 

© Copyright 2020 fünfpluszwei