Wann findest du deinen Beruf langweilig?

Frage 7

Jana Zieseniß,  Reise-Autorin und Bloggerin

Jana-Profil-1

»

Im Prinzip immer dann, wenn es zu viel Routine gibt. Damit meine ich nicht unbedingt die Tatsache, dass ich gleiche Kunden betreue und dadurch ein Alltag entsteht. Eher: Jetzt trete ich hier auf der Stelle, es geht nicht voran. Fast wie bei einer gescheiterten Beziehung. Man hat das Gefühl, dass alles stagniert und sich nicht weiterentwickelt. Mir fehlt dann der Spielraum, in dem ich mich kreativ ausleben kann – stattdessen arbeite ich nur noch Aufgaben ab. Das macht vielleicht noch im ersten Jahr Spaß, eventuell im Zweiten, doch dann ist es vorbei mit der Motivation.

Zum Interview

Kontakt  Newsletter  About  Impressum  Datenschutz 

© Copyright 2020 fünfpluszwei