Was war bisher die beste Idee deines Lebens?

Frage 13

Marie-Louise Merz, Germanistin 

MG_1887_be

»

Die beste Idee meines Lebens war nicht unbedingt eine Idee sondern Zufall: Ich zog für mein Anglistik-Studium nach Kassel und musste mich für ein Nebenfach entscheiden. Ich schaute also die Liste mit den Möglichkeiten durch und entschied mich spontan dazu, Germanistik zu studieren. Das war bisher die beste Idee meines Lebens. Mir wurde dann ziemlich schnell klar, dass mich Germanistik viel mehr interessiert als die Anglistik und ich wechselte das Hauptfach. Seitdem ist die Germanistik meine Leidenschaft geworden und ich habe in diesem recht komplexen Fachgebiet meine Nische gefunden.

Zur gesamten Antwort und dem Interview

Kontakt  Newsletter  About  Impressum  Datenschutz 

© Copyright 2020 fünfpluszwei