Wofür hättest du gerne mehr Zeit?

Frage 50

Marie-Louise Merz, Germanistin 

MG_1887_be

»

Ich hätte nicht nur gerne mehr Zeit, sondern gleich ein richtiges Parallelleben. Mein Parallelleben wäre eine Ergänzung zu meinem jetzigen Leben, welches ich zwar sehr liebe. Doch in meinem Parallelleben hätte ich Zeit, all die Dinge zu machen, zu denen ich jetzt nicht ausreichend komme: mehr lernen, mehr lesen. Ich könnte viel öfter Reisen, würde eine eigene Brennerei betreiben oder einen Töpferkurs besuchen. Wahrscheinlich hätte ich einen komplett anderen Lebensentwurf, wäre beruflich anders verortet. Eventuell würde ich dann etwas handwerkliches machen und hätte nicht studiert, sondern eine Tischlerlehre absolviert. Oder ein Café eröffnet. Dabei wäre ich aber immer noch derselbe Mensch mit den gleichen Interessen und meiner ganz eigenen Persönlichkeit. Dafür würde ich meine Zeit dann gerne nutzen: um Dinge auszuprobieren, zu denen ich aktuell einfach nicht komme.

Zum Interview

Daniel Lauterbach, Grafiker

IMG_0443_be

»

Auf mich wartet ein großer Stapel voll Bücher und Magazine, die gelesen werden wollen. Ich kaufe sie eben so gerne: Skateboard-Magazine, Outdoor-Magazine, Bücher. Aktuell lese ich Gegenspiel von Stefan Thome in der Büchergilde-Version, Rico, Oskar und das Herzgebreche von Andreas Steinhöfel und Kreativität aushalten von Frank Berzbach. Außerdem hätte ich gerne mehr Zeit zum Skateboardfahren und zum Reisen, denn ich bin gerne unterwegs. Auch einfach einmal nichts tun und sich ohne Aufgabe auf den Balkon setzen wäre schön. Diese Freiheit nimmt man sich viel zu selten.

Der Mangel an Zeit beschäftigt mich häufig. Er stört mich. Ich finde es schade, dass so wenig Zeit im Alltag für die schönen Sachen übrig bleibt. Bisher habe ich dafür jedoch noch keine Lösung gefunden.

Zum Interview

Kontakt  Newsletter  About  Impressum  Datenschutz 

© Copyright 2020 fünfpluszwei