Welches Gericht hast du zuletzt für deine Freund*innen gekocht?

Frage 56

Carlotta Neef, Studentin

FAV_MG_3518_be_web

»

Gemüselasagne. Eine meiner Mitbewohnerinnen ist Vegetarierin, wir kochen das oft gemeinsam. Es ist schon fast unser WG-Essen. Wir wohnen zu dritt in einer WG und jede von uns hat beim Kochen ihre Aufgabe: Annika kauft meistens ein, Julia und ich machen den Rest. Wir sind dann alle zusammen in der Küche und reden über dies und das, was eben gerade so wichtig ist.

Zur vollständigen Antwort und zum gesamten Interview

Marie-Louise Merz, Germanistin 

MG_1887_be

»

Wir sind tatsächlich öfter eingeladen als selbst Gastgeber. Dann versuche ich aber immer, dennoch eine Kleinigkeit mitzubringen. Neulich war das ein Hefeteig-Pizzabrot. Aber gekocht? Letztens haben wir für Freunde Burger gemacht. Gemeinsam denken wir uns dann immer außergewöhnliche Kombinationen aus und achten darauf, alles selbst zu machen: Brötchen, Aufstriche, Mayonnaise, Baconmarmelade. Burger eignen sich perfekt dazu, Freunde einzuladen. Man kann sich austoben, aber auch die einzelnen Geschmäcker berücksichtigen und hat etwas tolles, hausgemachtes und leckeres – eben ein gutes Essen ohne Kompromisse. Und: Wer mag keine Burger?

Zum Interview

Kontakt  Newsletter  About  Impressum  Datenschutz 

© Copyright 2020 fünfpluszwei